zum Inhalt springen

27. April 2015 16:00

Gastvortrag François Guesnet


Am Montag, den 27. April, um 16 Uhr s.t. wird Dr. François Guesnet vom Department of Hebrew and Jewish Studies des University College London einen Gastvortrag mit dem Titel „Die Judenheiten Osteuropas und Moses Montefiore  (1784-1885): Distinktionsgewinn durch Einheitsvision” halten. 

Der Vortrag findet in den neuen Räumlichkeiten der Abteilung für Osteuropäische Geschichte in der Aachener Str. 197-199 (Raum 1.09) statt. 

Alle Interessierte sind herzlich willkommen. Der Vortrag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Abteilung für Osteuropäische Geschichte, des Slavischen Seminars und des Martin-Buber-Instituts. Das Plakat kann als pdf-Datei heruntergeladen werden.