zum Inhalt springen

19. Juni 2015 14:00

Blockseminar Gasan Gusejnov am 19./20. Juni


Der im April entfallene Termin des Blockseminars von Prof. Gasan Gusejnov (HSE) wird am 19. Juni (14-18 Uhr) und 20. Juni (10-12 und 14 bis 18 Uhr) nachgeholt. Die weiteren Termine bleiben unverändert. 

Prof. Dr. Gasan Guseinov von unserer neuen Partneruniversität, der Moskauer Higher School of Economics (HSE), hält an drei Wochenenden (jeweils Freitag und Samstag) im Sommersemester 2015 ein Blockseminar zum Thema zur Tradition des Lachens in der europäischen (einschließlich der russischen) Kultur halten. Das Seminar findet in deutscher Sprache statt und kann (über KLIPS) belegt werden. Gasan Gusejnov ist eine der interessanten Stimmen in den Diskussionen um die Entwicklung der russischen Sprache, der russischen Gesellschaft und der russischen politischen Kultur. Er ist in zahlreichen Fernsehsendungen und Internetplattformen präsent, z. B. auf den Seiten von „PostNauka“ und in der „Škola zloslovija“ oder auch der Deutschen Welle.

Nachdem der erste Termin entfallen musste, beginnt das Seminar am 8. Mai um 14 Uhr. Es kann u. a. als Hauptseminar oder Vorlesung in den Studiengängen Slavistik und ROME (jeweils B.A. und M.A.) belegt werden. Auch Gäste sind willkommen. 

Im November 2015 wird Gasan Gusejnov mit Studierenden der HSE eine gemeinsamen Exkursion mit den TeilnehmerInnen des Proseminars 2 „Das russische Rom“ gestalten.